Kindertanz ab 4 Jahren  Das Ziel im Kreativen Tanz besteht darin, den Kindern die Freude an tänzerischen  Bewegungen zu vermitteln. Diese Bewegungen entstehen durch Improvisationsideen, Tanzgeschichten und tänzerische Übungen, welche das Körper- und Rhythmusgefühl und die Musikalität entwickeln. Improvisationen fördern die Kreativität und das eigene Mitdenken. Wiederholungen, stark strukturierte Musikstücke und festgelegte Choreographien geben den Kindern Sicherheit und stärken das kindliche Selbstbewusstsein.   Der Spaß, sich mit Kindern gleichen Alters zu bewegen und zu tanzen, steht dabei immer im Vordergrund. Die Kinder lernen schnell, sich in eine Gruppe einzufügen, ihre Interessen in einer Gruppe zu vertreten, Kompromisse zu schließen, sich an Regeln zu halten, Rücksicht auf andere zu nehmen und ihr eigenes Können realistisch einzuschätzen.   Kinder im Vor- und Grundschulalter können meist noch ungehemmt ihre Gefühle im Kreativen Kindertanz zum Ausdruck bringen. Bei ihnen findet man die ursprünglichste Form von Freude an Musik und Bewegung. Den Kindern wird so die Gelegenheit geboten, sich selbst und ihre Umwelt durch Bewegung zu entdecken und dabei vielseitige Sinneserfahrungen zu machen.
Mutter-Vater-Kind-Tanz ab 2 Jahren Spielerisch und kreativ setzen wir uns mit Musik und Rhythmus auseinander. Zunächst zusammen mit den Eltern oder einem Elternteil, später dann alleine in der Gruppe, proben wir einfache Bewegungen wie Laufen, Springen, Hüpfen, Drehen bis zum Umfallen. Im wahrsten Sinne, denn Fallen gehört natürlich auch dazu. Rhythmusspiele und kleine Tänze werden improvisiert, erste partnerbezogene Elemente eingebaut. Der Unterricht dauert, je nach Konzentrationsfähigkeit 30 Minuten. Der Einstieg ist jederzeit möglich.  Die Freude und der Drang der Kinder zur Bewegung werden Schritt für Schritt zu einer "Bewegungsform" erarbeitet. Die Dynamik steht hierbei noch im Vordergrund, d.h. Springen, Hüpfen, Drehen, Rennen und die Bewegung im Raum. Unterstützt durch Musik aus unterschiedlichen Richtungen und Kulturen und eigenem Singen, lernen Kinder damit schnell einfache Tänze, die ihrem Entwicklungsstand entsprechen. Der Einstieg ist jederzeit möglich.